Der März wird fett!

Im Nordwesten Mecklenburgs gärt es. Nazis und staatliche Repressalien nerven immer weiter. Ein Bündnis aus verschiedenen linken Gruppen startet im März deshalb mit einer Veranstaltungsreihe durch, die sich gewaschen hat. Auf der Internetseite des Fetten Märzes heißt es:

Gemeinsam zeigen wir, dass linke Politik kein totes Thema ist, was als Randerscheinung in Punk-Texten oder als eingestaubter Flyer im Regal dahin vegetiert, sondern der Drang nach radikalen gesellschaftlichen Veränderungen anwächst und wir diese Tag für Tag erkämpfen müssen.

Die Liste der Veranstaltungen findet ihr hier.


0 Antworten auf „Der März wird fett!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × = vierundzwanzig



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: