Greifswald: Ausstellung „AUGEN zeugen“ eröffnet diesen Freitag

Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit spielt sich Monat für Monat an der Südgrenze Europas ein Grauen ab, das vermeintlich aufgeklärte Bürger_Innen wohl nur noch für ein Gespenst der Vergangenheit halten.
Die Foto-Ausstellung „AUGEN zeugen“ zeigt Flüchtlinge, die meist von Libyen oder Tunesien auf die italienische Mittelmeerinsel Lampedusa gelangten. Über 50.000 Menschen alleine 2011 dort an. Doch auch nach der Ankunft auf dem europäischen Land wurden die Lebensverhältnisse oft nicht besser. Die Ausstellung zeigt eindrucksvolle Bilder und schildert die Situation von gestrandeten Flüchtlingen und wird morgen im Foyer der Mensa Greifswald eröffnet. Mehr Infos beim Fleischervorstadtblog.


0 Antworten auf „Greifswald: Ausstellung „AUGEN zeugen“ eröffnet diesen Freitag“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × sechs =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: