Rostock: Nationales Kindertheater auf dem Ostermarkt

In der Vergangenheit brachten uns die „Nationalen Sozialisten Rostock“ (NSR) immer wieder zum Lachen. Erst vor wenigen Wochen prahlten sie mit einer angeblichen „Sichtpropagandaoffensive“ in der Hansestadt, die sich letztlich als Luftnummer entpuppte. Politische Arbeit liegt eben nicht jedem und so versuchte sich die Komödiantentruppe jetzt beim Theater spielen.

Im Rahmen eines „bundesweiten Aktionstages gegen staatliche Repression“ wollten auch die Kindergarten-Kiddis des „Nationalen Widerstands“ in Rostock mitmachen. Gott sei dank war das Wetter einiger Maßen erträglich, so dass das Kinderspektakel auch ohne Angst vor einem möglichen Schnupfen durchgeführt werden konnte. Hintergrund für die lächerliche Puppenshow sind mehrere Razzien und Festnahmen im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen das als „kriminelle Vereinigung“ eingestufte neofaschistische “Aktionsbüro Mittelrhein”.

Doch fangen wir von vorne an. Weil den neuen Theater-Nationalen ihr Kunststückchen offenbar selbst zu peinlich war, trauten sich die „volkstreuen“ Kameraden nicht gleich, ihr Zauberstückchen aufzuführen. Stattdessen begnügte mensch sich damit, einige Flugblätter an Passant_Innen zu verteilen. Auf einem eigens zur Aktion gedrehten Video können geneigte Zuschauer_Innen dem allseits bekannten Thomas Nowak dabei zusehen, wie er in der Innenstadt rumsteht und verzweifelt versucht, Passant_Innen seine Propaganda in die Hand zu drücken.


Bild: Screenshot nsr-blog: offenbar im israelsolidarischem blau-weiß gehalten…

Schließlich traute sich der erbärmliche Haufen doch noch, das Theaterstückchen aufzuführen. Zwei in schlecht nachgebildeten (das nächste Mal bitte wenigstens die richtige Größe nehmen) Volkspolizist_Innen Uniformen gesteckte nationale Kameraden schleiften Nowak hölzern-gekünstelt vom Platz, während zwei andere ein Transparent in die Kamera hielten. Dazu sangen die tapferen „Sozialisten“ das Lied „Die Gedanken sind frei“. Wie passend, sind doch die Selbstdarstellungsversuche und intellektuellen Gehversuche von Rechts Außen in der Regel frei von jedem rationalen Gedanken.

Auch das bereits erwähnte Video zur Aktion erfreute wohl außer den vermeintlichen Nachwuchskünstlern niemanden, nach nur wenigen Stunden wurde es auf Youtube wieder entfernt. Um der peinlichen Aktion noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen, luden die deutschen Volksgenossen das Video auf Vimeo erneut hoch, standesgemäß mit deutsch-nationalen Rechtschreibfehlern. Auch hier zeigten die „Nationalen“ ihr ganzes Können – Deutsch: 4 minus.


Bild: Screenshot www.vimeo.com – Nationale Volksgenossen sprechen offenbar deutsche Sprache nicht.

Was bleibt ansonsten zu sagen? Wer mit Scheiße um sich schmeißt, wird meist nicht mal bei den eigenen Leuten mit Lob besudelt. Macht man sich bei seinen Feinden jedoch derart unbeliebt, muss man sich nicht wundern, wenn ein ganzer Kübel Scheiße über einem ausgekippt wird. In diesem Sinne, immer schön die Augen offen halten und wenn es im Bereich des Möglichen liegt – einfach mal nachdenken. ;-)


2 Antworten auf „Rostock: Nationales Kindertheater auf dem Ostermarkt“


  1. 1 Opfa 21. April 2012 um 13:07 Uhr

    langweilig

  2. 2 Administrator_In 21. April 2012 um 13:18 Uhr

    Du hast recht: eure jämmerlichen Aktionen sind langweilig lol l-)

    Hier die Daten, die das Opfa uns mitgeschickt hat:
    Author: Opfa
    E-Mail: opfa@web.de
    URL: Whois: http://ws.arin.net/cgi-bin/whois.pl?queryinput=94.222.27.135

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− fünf = eins



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: