Strelitzer Land: Rechte Propaganda aufgetaucht

In verschiedenen Orten der Region Strelitzer Land sind vor einigen Tagen neofaschistische Plakate unter anderem an Wände und Mülltonnen illegal gekleistert worden. Auch an einer Litfaßsäule sollen Unbekannte Plakate mit rechten Inhalten angebracht haben.

Da es für die hiesige Bevölkerung offenbar zu schwierig ist, solche Plakate selber zu entfernen, wurden die zuständigen Behörden informiert. Diese zeigten sich offenbar wenig begeistert von der zusätzlichen Arbeit. „Wir haben bisher keine Kenntnis davon, das Ordnungsamt wird die Plakate nun aber entfernen“, sagte Arnold Krüger, Amtsleiter für Neustrelitz-Land gegenüber der Ostsee Zeitung.

Auf der NPD-nahen Internetseite „Mupinfo“ erklärt Karl Herrmann, dass es sich bei den Plakaten um Material des von Tino Müller (MdL für die NPD) betriebenen Nazi-Kameradschaftsnetz „Freies Pommern“ handelt. Danke für das indirekte Geständnis Karl.


0 Antworten auf „Strelitzer Land: Rechte Propaganda aufgetaucht“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − = zwei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: