Wolgast: Verbot des Fackelmarsches der NPD – Gegenaktivitäten weiterhin erforderlich!

Pressemeldung des Bündnis „Rassisten stoppen – Solidarität mit Flüchtlingen“

Das Bündnis „Rassisten stoppen – Solidarität mit Flüchtlingen“ begrüßt die Entscheidung des Landkreises vom 5.11., den von der NPD am 9.11. geplanten Fackelmarsch zu verbieten. Mit der Begründung, der Naziaufmarsch gefährde die öffentliche Ordnung und verstoße aufgrund des historischen Datums gegen die demokratische Grundordnung, wurde zudem ausgeschlossen, dass eine Ersatzveranstaltung am selbigen Tag von der NPD angemeldet werden könne. Verschiedene Initiativen und Einzelpersonen, darunter auch das Bündnis „Rassisten stoppen – Solidarität mit Flüchtlingen“, hatten zuvor gefordert den Naziaufmarsch zu verbieten.

„Eine Demonstration der NPD gegen Asylsuchende mit Fackeln, noch dazu am 9. November, dem Jahrestag der Pogrome von 1938, entspricht offenbar nicht nur unserer Meinung nach einer offenen Provokation! Anscheinend hat auch der Landkreis die davon ausgehende Gefahr wahrgenommen und entsprechend entschieden.“, so Julia Gärtner, die Pressesprecherin des Bündnisses, dass im Vorfeld zu Blockaden gegen die Demonstration der Nazis aufgerufen hatte. „Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass die Nazis gegen das Verbot vorgehen oder andere Aktionen planen werden. Wir werden daher weiterhin wachsam bleiben und unsere Vorbereitungen einen Naziaufmarsch zu verhindern, fortsetzen“, führt Gärtner weiter aus.

Mehr Infos unter: rassistenstoppen.blogsport.eu


0 Antworten auf „Wolgast: Verbot des Fackelmarsches der NPD – Gegenaktivitäten weiterhin erforderlich!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = siebzehn



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: