Rostock: Veranstaltung „Ernährung und Identität bei Arbeitsmigranten“ im Peter-Weiß Haus

Du bist, was Du isst – Ernährung und Identität bei Arbeitsmigranten

Arbeitsmigration hat nicht nur Folgen, für denjenigen, die migrieren sondern häufig auch für die dahinterstehenden Familien.

Am 22. November wird derReferent Maurice Schulze, Doktorand beim Department „Wissen – Kultur – Transformation“ der Interdisziplinären Fakultät der Universität Rostock, über die Geschichte der Arbeitsmigration, über die Chancen aber auch Probleme sprechen, die auf Menschen zukommen, wenn sie ArbeitsmigrantInnen werden. Es geht um Wirtschafts- und Produktionskreisläufe, die durch Arbeitsmigration neu entstehen oder verändert werden.
Aufgezeigt werden soll aber vor allem die Bedeutung der Ernährungssicherheit durch Rücküberweisungen an die Familien, die in Südostasien häufig zum Lebenserhalt beitragen. Im Anschluss haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit zur Diskussion und Fragen.

Los geht´s 20Uhr im Peter-Weiß Haus. Ab 19Uhr gibt es bereits vegane Vokü.

Eine Veranstaltung der Sozialen Bildung e.V. in Kooperation mit dem Eine-Welt-Landesnetzwerk im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage M-V.


0 Antworten auf „Rostock: Veranstaltung „Ernährung und Identität bei Arbeitsmigranten“ im Peter-Weiß Haus“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = zweiundsiebzig



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: