„Schulhof-CD“ erneut auf dem Index gelandet

Sie sind berühmt-berüchtigt: die sogenannten „Schulhof-CDs“ der NPD. Seit Jahren verteilen Nazis vor Schulen kostenlose Musik-CDs, auf denen menschenverachtendes Liedgut gepresst wurde. Von Balladen über sogenannten Rechtsrock und seit neuestem auch Hip Hop sollen junge Menschen auf die rassistische Ideologie der NPD und Kameradschaften einschwören. Besonders vor und wärend Wahlkämpfen werden solche Scheiben gerne verteilt.

Erst kürzlich hat der Jugendverband der NPD, die „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) eine neue CD pressen lassen – und diese landete – wie bereits eine ähnliche CD der Mutterpartei vor wenigen Jahren – auf dem Index. Die Bundesprüfstelle hat die CD als jugendgefährdet eingestuft. Ihre Verteilung und öffentliche Verbreitung ist damit untersagt.


0 Antworten auf „„Schulhof-CD“ erneut auf dem Index gelandet“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei + zwei =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: