Rede Otto Wels‘ gegen das Reichsermächtigungsgesetz vor 80 Jahren

Am 23. März 2013 jährte sich die Rede des SPD-Reichstagsabgeordneten Otto Wels gegen das nationalsozialistische Ermächtigungsgesetz zum 80. Mal. Otto Wels, ein PD-Reichstagsabgeordneter, hielt am 23. März 1933 in der letzten freien Reichstagssitzung in der Berliner Krolloper eine Rede gegen das Ermächtigungsgesetz der Faschisten. Die damalige SPD und KPD waren die einzigen Parteien, die sich gegen die Machtübergabe an die NSDAP stellten, dennoch lässt die Rede tief blicken in die Programmatik der Sozialdemokratie. Der folgende Redeauszug ist leider nur ein Teil, vermittelt trotzdem einen Einblick in die Situation im März 1933.


0 Antworten auf „Rede Otto Wels‘ gegen das Reichsermächtigungsgesetz vor 80 Jahren“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ zwei = fünf



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: