Vortragsreihe und Film „Gefängnisindustrie – Moderne Sklaverei im Neoliberalismus“ in Greifswald & Neubrandenburg

Do. | 13.​06. | 19.​30 Uhr | AJZ | See­str. 12 Neu­bran­den­burg
Fr. | 14.​06. | 20.​00 Uhr | IKUWO | Goe­thestr. 1 Greifs­wald

Seit Mitte der 1970er sind Pu­blic Pri­va­te Part­nerships im Straf­voll­zug der USA zu be­ob­ach­ten. Aus einem an­fäng­lich klei­nen Un­ter­neh­men ist eine der größ­ten Bin­nen­wirt­schafts­in­dus­tri­en der USA ent­stan­den, die in­zwi­schen auch in Eu­ro­pa Nach­ah­mung er­fährt. Gleich­zei­tig ex­plo­dier­ten in den USA förm­lich die In­haf­tie­rungs­ra­ten – 1/4 aller welt­weit In­haf­tier­ten sitzt dort ein und leis­tet zum gro­ßen Teil Zwangs­ar­beit – die über­wie­gen­de Mehr­heit von ihnen Peop­le Of Color. Par­al­lel zum Auf­bau der Ge­fäng­nis­in­dus­trie – oder auch „Skla­ve­rei unter an­de­rem Namen“ – wur­den die we­ni­gen ru­di­men­tä­ren So­zi­al­staats­leis­tun­gen kom­plett ab­ge­baut. In einem Vor­trag gibt das Ber­li­ner Free Mumia Bünd­nis einen Über­blick über Ent­ste­hung und ak­tu­el­le Di­men­si­on der Ge­fäng­nis­in­dus­trie und schaut auch auf ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen in der BRD. Im An­schluss der Ver­an­stal­tung wird die in­ter­ak­ti­ve Doku „Pri­son Val­ley“ ge­zeigt.

Am 14.​06. fin­det nach dem Vor­tag ein Soli Cock­tail­a­bend im Ikuwo statt! Es er­war­ten euch alko- und un­ho­li­sche sowie mu­si­ka­li­sche Köst­lich­kei­ten für schma­les Geld als Pro­zess­kos­ten Soli.

Eine Veranstaltungsreihe der Roten Hilfe Greifswald in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung MV.


0 Antworten auf „Vortragsreihe und Film „Gefängnisindustrie – Moderne Sklaverei im Neoliberalismus“ in Greifswald & Neubrandenburg“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − drei =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: