„Zusammen gegen braune Hass-Musik“ – Nazikonzert am 27. Juli in Viereck geplant!

Im „Gehege“ bei Viereck bei (Paswalk/Vorpommern) ist am 27.7.2013 ein Freiluft-Nazi-Rockkonzert geplant. Auftreten sollen diverse Nazi-Bands, die heftige Liedtexte in ihrem Repertoire haben. Am selben Tag mit den selben Bands wurde vom selben Anmelder ein Nazi-Rockkonzert in Finofurt (bei Eberswalde/Brandenburg) angemeldet. Begründet wurde die Doppelanmeldung mit „wetterbedingt“.

Das Aktionsbündnis „Vorpommern – weltoffen, demokratisch, bunt“ will sich zusammen mit anderen Bündnissen, mit Verbänden, Vereinen und den demokratischen Parteien gegen diese brutale Ideologie stellen. „Wir sind uns alle einig, dass solchen Veranstaltungen überall aktiv begegnet werden muss, egal ob hier in Vorpommern oder in Brandenburg“, so der Sprecher_innenrat. „Die Bündnisse in MV und Brandenburg sind bestens miteinander vernetzt und können gut koordiniert miteinander agieren.“

Mehrere Versammlungen gegen den Nazidreck wurden für den 27.7. bereits angemeldet.

Für das Konzert sind extrem gewaltverherrlichende Bands aus der Neonazi Szene angekündigt. Die Texte dieser Bands sind durchweg rassistisch, nationalistisch und antisemitisch. Es wird, mehr oder weniger unverhohlen, zu Gewalt gegen Andersdenkende aufgerufen. Auch der bisher nur vage angegebene Ort des Konzerts, „Mitteldeutschland“, ist bezeichnend: Hier wird eindeutig auf die Grenzen des deutschen Reichs zur Zeit des Nationalsozialismus angespielt. Der genaue Veranstaltungsort des Konzerts wird, wie in der Neonazi-Szene üblich, erst kurz vor Beginn bekanntgegeben, um Behörden zu verwirren und um möglichen Gegenprotesten aus dem Weg gehen zu können. Der anmeldende Veranstalter des Konzerts ist ein bekannter Neonazi und Kader der JN (Jugendorganisation der NPD) und bestens vernetzt in einschlägigen Neonazi-Strukturen wie den Hammerskins oder der verbotenen Organisation „Blood & Honour“.

Bereits im Vorfeld wollen die Mitglieder des Bündnisses Flugblätter verteilen und eine Informationsveranstaltung organisieren. Vor allem wollen sie auf die menschenverachtenden und gewaltverherrlichenden Texte der auftretenden Bands aufmerksam machen.

Solidarität mit Allen die gegen Neonazis aufstehen – egal an welchem Ort!

Übernommen mit freundlicher Genehmigung des Bündnisses Demmin nazifrei.


0 Antworten auf „„Zusammen gegen braune Hass-Musik“ – Nazikonzert am 27. Juli in Viereck geplant!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × eins =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: