Stralsund: das „Kickt gegen Rassismus“ Turnier – Rote Karte für Rassismus und Diskriminierung

++ großer Zuspruch beim antirassistischen Fußballturnier im Rahmen der Aktionstage „Rock gegen Rechts Stralsund“ 2014 +++ Vorwärts Stralsund erkämpfte den ersten Platz +++ vielen Dank an, alle, die an der Turnier mitgewirkt haben +

Pressemitteilung der Initiative Rock gegen Rechts Stralsund vom 25.08.2013

Was macht man an einem wunderschönen, sonnigen Sommertag im August? Da gibt’s eigentlich nur eins: man und frau spielt Fußball! Idealerweise nicht nur aus Spaß am Spiel mit dem runden Leder, sondern auch um gesellschaftspolitische Botschaften zu vermitteln. So geschehen am 24. August im Stralsunder Paul-Greifzu-Stadion, beim ersten antirassistischen Fußballturnier des Bündnisses „Rock gegen Rechts“.


Bild: Kicken gegen Rassismus und Diskriminierung – voller Erfolg vergangenes Wochenende in Stralsund. (Foto: Initiative Rock gegen Rechts Stralsund)

Insgesamt neun Teams spielten nicht nur um die begehrten FC Hansa Rostsock Heimspielfreikarten, sie kickten auch gegen Rassismus und zeigten damit der Öffentlichkeit was Rassismus ist: ein Arschloch. Die Chance für dieses Statement nutzten Mannschaften von Ribnitz-Damgarten bis Anklam. Besonders erfreulich ist auch die Teilnahme von zwei Flüchtlingsteams aus Stralsund und Anklam.

Die Stimmung im Stadion war durchweg positiv und entspannt. Und auch auf dem Feld wurde keine einzige Karte gezückt. Das zeigt, wie sehr die Spieler*innen um Fair Play bemüht waren. Sieger wurde Vorwärts Stralsund. Herzlichen Glückwunsch!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle teilnehmenden Mannschaften und Sponsoren (vor allem an CITTI). Ihr wart super! Im nächsten Jahr wird garantiert wieder gekickt. Gegen Rassismus und Diskriminierung.

Platzierungen:
1. Vorwärts Stralsund
2. 1.FC Stabil
3. Ostseekickers
4. 1.FC Asyl Anklam
5. Ajuku
6. Landburschen
7. Asylkickers Dänholm
8. Schwarz Rot Ribnitz Dammgarten
9. Kommando Konterbier


0 Antworten auf „Stralsund: das „Kickt gegen Rassismus“ Turnier – Rote Karte für Rassismus und Diskriminierung“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins + = drei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: