Dokumentation: „Wahrheit macht frei“ von 1991

„Wahrheit macht frei“ ist ein erschütternder Dokumentarfilm von 1991, der anhand von Interviews mit führenden Neonazis und Holocaustleugnern sowie Archivmaterial von konspirativen Treffen den Zustand der deutschen Neonaziszene kurz nach der „Wende“ aufzeigt und deren internationalen Verquickungen, die bis ins Europaparlament reichen. Was folgte waren die Pogrome und Morde in Hoyerswerda, Rostock, Mölln und Solingen mit weit über hundert rassistisch motivierten Morden bis in die Gegenwart.


0 Antworten auf „Dokumentation: „Wahrheit macht frei“ von 1991“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = sechsunddreißig



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: