Neues Material: 20 Jahre zapatistischer Aufstand in Mexiko

Am 1. Januar 1994 begannen die Zapatist_innen in Mexiko ihren Aufstand gegen die neoliberale Politik der mexikanischen Regierung. In den Jahren ihres Aufbaus flossen in die kategorisch antiimperialistische Ejército Zapatista de Liberación Nacional (EZLN) neben marxistischen auch anarchistische und sogar religiöse Einflüsse. Diese Verschmelzung verschiedenster Lebensphilosophien führte zu einer weltweit einmaligen Form des Zusammenlebens und wurde Vorbild für soziale und politische Gruppen in aller Welt.

Seit 20 Jahren liegen die Zapatist_innen mit der mexikanischen Regierung im Krieg und sind zunehmenden Angriffen durch von der mexikanischen Regierung bezahlten Paramilitärs ausgesetzt. Vom krieg der „niederen Intensität“ ist dabei oft die Rede.

Mit einer Neuauflage der Broschüre „Die zapatistische Bewegung in Chiapas/Mexiko“ und einem neuen Aufklebermotiv wollen wir euch die EZLN wieder ins Gedächtnis rufen. Das Heft gibt einen Überblick über die Geschichte und Arbeitsweisen der zapatistischen Bewegung. Welche Veränderungen hat ihre Bewegung durchlebt? Welche Ziele konnten sie erreichen und welche haben sie verfehlt. Diese und andere Fragen werden wir euch in unserem Heft ausführlich behandeln. Besonders empfehlen wir euch den Reisebericht von Jan Grünthal, der selber mehrere Monate in Mexiko gelebt und sich die Situation vor Ort selber angeschaut hat.

Ladet euch das Heft als pdf-Datei hier herunter, holt euch die kommenden Wochen die Hefte und Sticker in allen gutsortierten Infoläden MV’s oder bestellt das Material direkt bei uns per Mail.


0 Antworten auf „Neues Material: 20 Jahre zapatistischer Aufstand in Mexiko“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sechs = dreizehn



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: