Innenministerium verbietet „Schwarze Schar MC Wismar“!

++ „Schwarze Schar Wismar“ endgültig aufgelöst +++ gewaltbereite Rockerbande in Personalunion mit organisierter Neonaziszene +++ Innenminister Caffier: „ Null Toleranz gegenüber Gewaltkriminalität“ +

Von Franziska Wilke und Marko Neumann

Der Minister für Inneres und Sport Lorenz Caffier hat heute, den 08. Januar 2014 den Rockerverein „Schwarze Schar MC Wismar“ und die dem Verein zugehörige Teilorganisation „Schwarze Jäger MC Wismar“ verboten und aufgelöst. Zugleich wurde das Vereinsheim „Zum Schwarzen Herzog“ im Gewerbegebiet der Gemeinde Gägelow beschlagnahmt. Die 25 Mitglieder bekamen die Verbotsverfügung heute zugestellt.

„Ich achte das Grundrecht, Vereine und Gesellschaften zu bilden. Die Grenze ist aber überschritten, wenn der Verein Straftaten verübt. Hier muss sich der Staat schützend vor seine Bürgerinnen und Bürger stellen und deutlich machen: Null Toleranz gegenüber Gewaltkriminalität“, erklärte Innenminister Lorenz Caffier (CDU) in Bezug auf das Verbot.

Der Verein war jedoch nicht nur extrem gewalttätig, die Mitglieder des MC waren auch stark in die neofaschistischen Szene eingebunden. Der Präsident Philip Schlaffer betrieb unter anderem den rechten Szeneladen „Werwolf-Shop“ in Wismar. Während einer antifaschistischen Demonstration 2006 attackierten mehrere Nazis den Demozug. Die Polizei konnte nur mit gezogener Schusswaffe die Neofaschist_innen von einem Angriff abhalten. Auch andere Mitglieder der „Schwarzen Schar“ sind unter anderem wegen der Verbreitung von Kennzeichen und Propaganda verfassungswidriger Organisationen polizeibekannt.


0 Antworten auf „Innenministerium verbietet „Schwarze Schar MC Wismar“!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = vier



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: