Rostock: Veranstaltung „Vom Aufregen zum Auflegen“ am 17.04.2014 im Peter Weiss Haus

„Es muss endlich dem letzten Indie-Kavalier und superaufgeklärten Popkulturspezialisten ein seltsames Gefühl beschleichen, wenn er bei den wichtigsten Dingen des Lebens immer nur von männlichen Kumpels umgeben ist, er muss endlich merken, das mit ihm was nicht stimmt, nicht mit den Frauen, die es in seiner Szene angeblich gar nicht gibt.“ (Christiane Rösinger)


Bild: 17. April – Queer Poldo im PWH No.4!

Frauen gibt es angeblich auch in der DJ-Szene nicht. Und wenn sie doch mal hinter den Decks auftauchen, wird diese Besonderheit auf Veranstaltungsplakaten mit dem lable „DJane“ versehen. Ungebetene Ratschläge, (Über-)griffe ins Mischpult und die Frage ob der Plattenkoffer nicht zu schwer sei, gehören hier zur Tages- bzw. Nachtordnung. Gespannt auf die Erfahrungen dieser Unsichtbar gemachten, laden wir zum QueerPolDo ein. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion berichten 5 DJs über ihre Erlebnisse als Frau in einem männerdominierten Bereich. Wie sind sie zum Musik machen gekommen? Welche Widerstände sind ihnen begegnet? Welche empowernden Momente haben sie erlebt und was halten sie eigentlich von der Bezeichnung „DJane“?

Wann und wo geht’s los? Am 17. April im Peter Weiss Haus ab 19 Uhr 30.

Im Anschluss an die Diskussion gibt es für Besucher_innen die Möglichkeit, in einem Open Space sich selbst an den Reglern auszuprobieren.

Geladen sind:
bill belén (Berlin)
Gritpop (Leipzig)
L_Sa (Dresden)
Finess (Berlin)
Boys on the Side (Rostock)


0 Antworten auf „Rostock: Veranstaltung „Vom Aufregen zum Auflegen“ am 17.04.2014 im Peter Weiss Haus“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ vier = sechs



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: