Greifswald: Noch kein Urteil nach rassistischem Angriff auf Flüchtlinge

++ Verhandlung wegen Übergriff auf Flüchtlinge in Greifswald +++ Vorwurf der gemeinschaftlich begangener Körperverletzung +++ Kein Urteil gegen vier Beschuldigte +

Pressemitteilung der Opferberatung für Betroffene rechter Gewalt LOBBI vom 29.042014

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, als in Greifswald fünf Asylsuchende vor einem Supermarkt angegriffen wurden. Dabei wurden zwei der jungen Männer verletzt und der Reifen eines Fahrrads mit einem Messer zerstochen. Der Prozess wegen gemeinschaftlich begangener Körperverletzung gegen vier mutmaßliche Täter begann gestern vor dem Greifswalder Amtsgericht. Zu einer Verurteilung kam es jedoch noch nicht.

Da im Falle einer, der Verhandlung anhängigen, weiteren Körperverletzung weitere Zeugen gehört werden müssen, konnte der Prozess gestern nicht abgeschlossen werden. Lediglich das Verfahren gegen einen der Beschuldigten wurde abgetrennt – es gilt als erwiesen, dass er zum Tatzeitpunkt nicht am Ort war, weshalb er freigesprochen wurde. Gegen die verbliebenen drei Angeklagten wird am 13. bzw 27. Mai weiterverhandelt.

Ein weiterer für den gestrigen Tag angesetzter Prozess gegen zwei Greifswalder Neonazis fand nicht statt. Den Beschuldigten Marcus G. und Nicole B. wurde vorgeworfen im vergangenen Jahr Wahlplakate der demokratischen Parteien beschädigt zu haben. Das Verfahren gegen G. wurde nach Aussage des Amtsgerichts bereits im Vorfeld vorläufig eingestellt. G. war erst kürzlich wegen einer Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Gegen die 21-jährige B. sollte nun vor dem Jugendgericht verhandelt werden. Sehr wahrscheinlich wurde jedoch ein Strafbefehl erlassen, den sie nun, kurz vor dem Prozess, akzeptiert hat.


0 Antworten auf „Greifswald: Noch kein Urteil nach rassistischem Angriff auf Flüchtlinge“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × = vier



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: