Stralsund: Abschlusskonzert der „Rock gegen Rechts“ Aktionstage am 27. September

++ Rock gegen Rechts Aktionstage 2014 am 27. September in Stralsund +++ buntes Musikprogramm unter anderem mit Egotronic und Kobito +++ Kartenvorverkauf ab 30. August +

Von Franziska Wilke

Auch in diesem Jahr wird es ein kräftiges Abschlusskonzert der Rock gegen Rechts Aktionstage in Stralsund geben. In diesem Jahr wird es ab dem 30.08. einen Vorverkauf geben. Sichert euch ein Ticket in dem ihr online per e-mail an info[ätt]rockgegenrechts.com bestellt (6,00 Euro zzgl. Versand) oder besucht einer unserer Veranstaltungen und kauft vor Ort eure Tickets. Auf der Bühne sind für euch in diesem Jahr:

Flemming and the Gang – eine Band der rauen Küstenluft. Über ihren Musikstil sagt die Band selbst: „In die Segel bläst ordentlich Stoner, Doom und ganz viel heavy Rock, ohne Eingängigkeit vermissen zu lassen.“ Eine regionale Band, mit Erfahrung und viel Freude an ihrer Musik.
Lashdown – eine Combo aus Berlin, die für eine ordentliche Packung progressiven Hardcore und hochgradig energische Live Shows stehen. Hardcore ist für sie „more than music“, weshalb ihre Auftritte geprägt von klaren Statements und einer antifaschistischen Grundhaltung sind.

The Detectors – Streetpunk der feinsten Art und Weise. Mit eingängigen Texten und Melodien überzeugen The Detectors nicht nur auf CD, sondern auch Live. „Wütend und trotzdem voller Hoffnung“ setzen sie sich in ihren Texten mit Alltagsproblemen, Missständen, Tierrechten und mit menschenverachtenden Ideologien auseinander. Musikalisch auf sehr hohem Niveau, werden sie auch beim Rock gegen Rechts Abschlusskonzert begeistern.

Kobito – politischer Rap, der unter die Haut geht. Kobito ist nicht nur auf der Bühne mit Herz und mit Verstand bei der Sache. „Die Erfahrungen aus den letzten Jahren sind in sein aktuelles Album mit eingeflossen, die Musik ist noch emotionaler, gleichzeitig noch politischer, noch durchdachter geworden.“

Egotronic – „Raus aus dem Electro-Dancefloor-Strudel wollen auch Egotronic, die schon zuvor auf dem 10-Jahre Jubiläumsalbum beherzt die Gitarren schreddeln ließen. „Mehr Punkrock wagen” ist kein verzweifelter Fluchtplan, sondern einfache Rückbesinnung auf die eigenen subkulturellen Wurzeln.“ […] „der Ruf ist so ruiniert und hervorragend wie nie zuvor, der Vereinnahmungskonflikt zwischen autonomem AZ-Publikum und feierwütigen Hipstern nach wie vor erfreulich ungeklärt“. Electro auf eine vollkommen neue Art wird hier den Gästen geboten. „Beat für die Beine und ne Message für den Verstand“ trifft hier vollkommen zu.

Das Konzert findet in der Alten Eisengießerei in Stralsund statt. Ab 18 Uhr ist Einlass, das Konzert beginnt 20 Uhr. Wir sehen uns in Stralsund!


0 Antworten auf „Stralsund: Abschlusskonzert der „Rock gegen Rechts“ Aktionstage am 27. September“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + sieben =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: