Überarbeitete Neuauflage der Broschüre „Refugees welcome“ erhältlich!

Rassismus in Deutschland ist kein Randphänomen, dass sich an einen rechten, „extremistischen“ Rand der Gesellschaft verschieben lässt. Er ist in der Mitte der Gesellschaft vorhanden und hat Struktur sowie Methode. Egal ob rassistische Strukturen in Ämtern oder alltäglicher Rassismus im Supermarkt oder schlicht auf der Straße – vermeintlich „fremde“ Menschen sehen sich immer häufiger verbalen und oft genug auch körperlichen Angriffen ausgesetzt und müssen um ihre Gesundheit und ihr Leben fürchten.


Bild: Die völlig überarbeitete Neuauflage der Broschüre „Refugees welcome“ ist ab sofort bei uns erhältlich.

„Ausländer sind kriminell“, „die nehmen uns die Arbeitsplätze weg und leben auf Kosten unseres Sozialstaates!“, „ich fühl mich ja schon fremd im eigenen Land“ oder „diese Moslems sind alle potenzielle Terroristen“ – Solche und ähnliche Äußerungen hat wahrscheinlich jede_r schon einmal gehört. Egal ob am Arbeitsplatz, in der Schule, am Ausbildungsplatz, an der Uni, in der Bahn oder am Tisch mit der Familie. Die Beispiele zeigen, dass rassistische und andere menschenverachtende Einstellungen keinesfalls Erscheinungen sind, die sich nur bei einer kleinen Gruppe von Menschen – Nazis mit einem geschlossenen Weltbild – finden. Tatsächlich gehören sie beinahe zur gesellschaftlichen Normalität und treten in allen Teilen der Gesellschaft sowie den Medien auf.

Das aktuelle Heft baut auf die vorherige Broschüre auf und wurde an vielen Stellen ergänzt und erweitert. Mit der völlig neu überarbeiteten Auflage seit ihr auf dem neuesten Stand. Bestellt euch die Broschüre oder ladet sie euch als pdf-Datei hier herunter.


0 Antworten auf „Überarbeitete Neuauflage der Broschüre „Refugees welcome“ erhältlich!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × = fünfzehn



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: