In eigener Sache: Überarbeitete Neuauflage der Broschüre „Neofaschismus in MV“ erschienen

Nachdem bereits vor Kurzem die novellierte Neuauflage des Heftes „Refugees welcome“ erschienen ist, könnt ihr nun auch die überarbeitete und erweiterte Fassung der Broschüre „Neofaschismus in MV“ bekommen.


Bild: Jetzt bestellen – die überarbeitete Broschüre „Neofaschismus in MV“!

Im Vorwort des Heftes heißt es unter anderem:

Mecklenburg-Vorpommern ist heute eine Hochburg der radikalen Rechten. Nach wie vor sitzt die neofaschistische NPD mit fünf Abgeordneten im Landtag – rassistische Übergriffe Häufen sich. Zwar hat die NPD bei den Landtagswahlen im September 2011, trotz massiver Hilfe der Bundespartei und lokaler Neonazikameradschaften, etwa ein Drittel ihrer Wähler_innenstimmen im Vergleich zu den vorherigen Landtagswahlen verloren, doch das kann nur ein kleiner Trost sein. Bei den Kommunalwahlen, die im gleichen Zeitraum wie die Landtagswahlen stattfanden, konnte die NPD sogar stark zunehmen. Diesen Ergebnissen gegenüber steht eine weiter sinkende Wahlbeteiligung, die Menschen verlieren zunehmend das Vertrauen, dass ihre Probleme von Politiker_innen ernst genommen werden. Neofaschistische Strukturen werden stärker, rassistische und nationalistische Einstellungen verfestigen sich immer weiter in der Gesellschaft. Die Zusammenarbeit zwischen der NPD und den Kameradschaften ist nirgendwo so eng, wie in MV.

Die überarbeitete Broschüre bietet euch einen aktuellen Ein- und Überblick über die neofaschistische Szene in MV und teilweise der Bundesrepublik. Im Anhang des Heftes findet ihr wie immer einige weiterführende Internetlinks. Bestellt euch die Broschüre bei uns via Mail oder ladet sie euch als pdf-Datei hier herunter.


0 Antworten auf „In eigener Sache: Überarbeitete Neuauflage der Broschüre „Neofaschismus in MV“ erschienen“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − zwei =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: