Wismar: „Infocafé Theorie, Kritik und Cola“ schließt nach fast sieben Jahren politischer Arbeit

nach fast sieben Jahren schließt das alternative Jugendzentrum Infocafé „Theorie, Kritik und Cola“ in Wismar. An dieser Stelle dokumentieren wir die Abschlusserklärung der Genoss_innen aus Nordwestmecklenburg:

Nach bei­na­he 7 Jah­ren po­li­ti­scher und kul­tu­rel­ler Ar­beit in Wis­mar und Nord­west­meck­len­burg, sagen wir: „Tschüss!“

Auf Grund vie­ler ver­schie­de­ner pri­va­ter, struk­tu­rel­ler und po­li­ti­scher Ver­än­de­run­gen um uns und unser Um­feld herum, reif­te der Ent­schluss, Platz zu ma­chen für neue Ideen und Kon­zep­te.

Wir dan­ken allen Mit­strei­te­rIn­nen und Ge­nos­sIn­nen, die in all den Jah­ren an un­se­rer Seite waren, uns kri­tisch und kon­struk­tiv mit Rat und Tat zur Seite stan­den und uns den Rü­cken stärk­ten, wenn es mal nicht lief. Ein Dan­ke­schön ge­bührt auch un­se­ren sehr un­ter­schied­li­chen Gäs­ten – Ihr habt die vie­len Nach­mit­ta­ge und Aben­de erst zu dem ge­macht was sie sind: klei­ne Keim­zel­len für eine bes­se­re, so­li­da­ri­sche, ge­rech­te­re Welt.

Spe­zi­ell dan­ken wir allen (ehem.) Ak­ti­ven in und um das TI­KO­Zi­gal­pa Wis­mar, die uns über all die Jahre die Räume zur Ver­fü­gung stell­ten und auch im letz­ten Mo­ment vor einem Vor­trag den Dreck der letz­ten Party be­sei­tig­ten. Unser Dank gilt auch der Ro­sa-​Lu­xem­burg-​Stif­tung Meck­len­burg-​Vor­pom­mern und ihren immer am ge­mein­sa­men Ziel ori­en­tier­ten Mit­ar­bei­te­rIn­nen. Sie hat­ten ihre Sor­gen mit uns – sei es un­se­rer eh­ren­amt­li­chen Tä­tig­keit ge­schul­det, dass zu oft die Zeit für den Pa­pier­kram fehl­te.

Für die Zu­kunft bleibt fest zu hal­ten:
Nazis sind und waren schon immer schei­ße!
Die MAEX und alle Ge­heim­diens­te soll­ten auf­ge­löst wer­den!
Die SPD hat uns schon vor lan­ger Zeit ver­ra­ten!
Und…

… Prost!


0 Antworten auf „Wismar: „Infocafé Theorie, Kritik und Cola“ schließt nach fast sieben Jahren politischer Arbeit“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ vier = fünf



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: