Rostock: Schlagende Landsmannschaft lädt zu einem „kritischen Blick“ am 29.10.14 ein

++ schlagende Landsmannschaft Baltia Rostock sucht neue Sympathisanten und Mitglieder +++ Einladung zu Besäufnis im Verbindungshaus +++ Hausbesuche offenbar ausdrücklich erwünscht +

Von Marko Neumann

Immer wieder geraten studentische Verbindung in die Kritik. Egal, ob es sich um die Forderung nach einem Ariernachweis handelt, Burschenschaftler_innen anderen Menschen Gewalt androhen, Saufgelage bis zur Besinnungslosigkeit oder andere krude Ereignisse lassen regelmäßig aufhorchen, wenn es um Landsmannschaften oder Burschenschaften geht.


Bild: Viele der ausgelegten Flyer der Landsmannschaft wurden schnell wieder eingesammelt.

Auch in MV gibt es mehrere solcher Verbindungen. Eine dieser Landsmannschaften heißt „Akademische Landsmannschaft Baltia“ Rostock. Baltia ist eine der schlagenden Verbindungen. Fechten und Mensuren gehören fest zum Verbindungsalltag.

Nicht zu Unrecht ist Baltia um ihren „guten Ruf“ besorgt. Um die vermeintlichen Vorurteile gegen den völkischen Zusammenschluss zu zerstreuen, laden die Brüder – Frauen sind ohnehin nicht willkommen – zu einem „Open Tresen“ ein. Bei Alkohol sollen die geneigten Gäste ihre Fragen stellen. „Vorurteile bekommst du geschenkt, Urteile musst du dir selbst bilden. Am Mittwoch hast du bei uns die Chance, die bösen Burschis all‘ das zu fragen, was du dich noch nie getraut hast“, heißt es in einem entsprechenden Flyer, der kürzlich von Mitgliedern der Baltia verteilt wurde.

In einer eigens eingerichteten Facebook Veranstaltung haben sich bislang ganze acht Teilnehmer eingetragen. Damit die Burschis nicht ganz alleine in ihrem Haus in der Wielandstraße 9 (18055 Rostock) bleiben, guckt doch bei den Bundesbrüdern vorbei. Frei unter dem Motto „Urteile musst du dir selbst bilden“, bietet der Abend sicher eine gute Gelegenheit, tatsächlich einen „kritischen Blick“ auf die Baltia zu richten. Los geht’s 20 Uhr.


1 Antwort auf „Rostock: Schlagende Landsmannschaft lädt zu einem „kritischen Blick“ am 29.10.14 ein“


  1. 1 Verbindungsstudent 30. Oktober 2014 um 21:08 Uhr

    War der einzige Kritiker.. Kaum was los. Nehmen keine Frauen auf! Haben ihren Sexismus mehrmals klar bestätigt!!!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = drei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: