Rostock: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Zur Lebenssituation von Auszubildenden“ am 04.11.14

Auf dem Papier gibt es in Mecklenburg-Vorpommern mehr Ausbildungsplätze als junge Menschen, die diese besetzen könnten. Dennoch suchen Viele nach ihrer Schulausbildung vergebens nach einer Ausbildung, die ihren Namen verdient.

Doch auch wer eine Ausbildung durchläuft, hat oft mit einer ganzen Reihe von Problemen zu kämpfen. Unbezahlte Überstunden, sogenannte ausbildungsfremde Tätigkeiten und andere Widrigkeiten gehören oft zum Alltag von Azubis.

Wie genau sich die Probleme und Schwierigkeiten junger Azubis darstellen und wie auch junge Menschen für ihre Rechte eintreten können und wie wir den Kampf um faire Arbeitsbedingungen unterstützen können, darum soll es in dieser Veranstaltung gehen.

Fabian Scheller, Jugendbildungsreferent beim DGB nord, wird einen Einblick in die Lebenswelten junger Auszubildenden geben. Nach einem Eingangsreferat wird es Gelegenheit zur Diskussion geben.

Wo müsst ihr klingeln?
Die Veranstaltung findet im Büro der LINKEN Rostock statt (Kröpeliner Straße 24, Eingang Ecke Rungestraße). Dann mit dem Fahrstuhl in den 4. Stock fahren. Beginn ist 18 Uhr.

HINWEIS: Neofaschist*innen sind von der Veranstaltung ausgeschlossen. Ggf, wird Gebrauch vom Hausrecht gemacht.


0 Antworten auf „Rostock: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Zur Lebenssituation von Auszubildenden“ am 04.11.14“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + = neun



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: