Presseschau: Proteste gegen MVGIDA-Aufmarsch am 19.01.15 in Stralsund

++ über 700 MVGIDA-Nazis vergangenen Montag in Stralsund +++ ca. 400 Gegendemonstrant_innen +++ Polizei ging unverhältnismäßig brutal vor +

Von Marko Neumann

Vergangenen Montag marschierten 700 MVGIDA-Nazis durch Stralsund. Über 400 Gegendemonstrant_innen stellten sich dem rassistischen Aufzug in den Weg. Während die Polizei mit brutaler Härte dem MVGIDA-Aufmarsch den Weg freiprügelte, wurden viele Gegendonstrant_innen eingekesselt.

ajuku: MVGIDA erneut in Stralsund [21.01.]

NDR: MVGIDA stößt auf Gegenproteste in Stralsund [20.01.]

RH Greifswald: Proteste gegen MVGIDA: Post von der Polizei? [20.01.]

FVB: EA Greifswald kritisiert Polizei nach Mvgida-Demonstration in Stralsund [20.01.]

Uni ohne Nazis HGW: Nach MVGIDA #2 [20.01.]

KomFort: Stralsund, die Zweite: Npgida legt zu [20.01.]

Rostock Nazifrei: Fazit „Mvgida Stralsund“ am 19.1.2015 [20.01.]

OZ: 400 Demonstranten protestieren gegen MVGIDA [19.01.]


0 Antworten auf „Presseschau: Proteste gegen MVGIDA-Aufmarsch am 19.01.15 in Stralsund“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × acht =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: