Stralsund: MVGIDA Aufmarsch am 02.02.15 stoppen!

MVgida hat wieder die Absicht einen „Spaziergang“ durch die Weltkulturerbestadt durchzuführen. Aus diesem Anlass werden abermals verschiedene Protestaktionen stattfinden. Stralsund ist eine weltoffene Stadt in der Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und das Vergreifen an Schwächere keinen Platz haben!

Das Bündnis „Stralsund nazifrei“ ruft Euch auf, Schilder, Transparente, Fahnen, Trillerpfeifen und vieles mehr mitzubringen, um an den geplanten Mahnwachen unseren Protest lautstark kundzutun. Wo und wann genau sich diese Mahnwachen befinden und was noch alles geplant ist, findet Ihr im Internet unter www.rockgegenrechts.com. Zur Facebook Veranstaltung geht es hier entlang.

Aufruf des Aktionsbündnis Stralsund Nazifrei:

Seit geraumer Zeit gehen in Deutschland tausende Menschen auf die Straße, um gegen eine vermeintliche Islamisierung zu protestieren. Unter dem Deckmantel von Pegida – „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ – geht es hier um Hetze gegen asylsuchende Menschen. Dies zeigt wieder einmal, wie stark menschenfeindliche Ressentiments in der Gesellschaft verbreitet sind. Wer einen Blick auf die Veranstalter*innen und auf die Demonstrationsteilnehmer*innen wirft, kann unschwer erkennen, dass es sich hierbei nicht um eine Bewegung besorgter Bürger*innen handelt, sondern um Menschen mit klarem rassistischen Gedankengut und einer Gegenhaltung zu allem, was sie als fremd empfinden.

Dass die von Pegida und Co. propagierte „Islamisierung des Abendlandes“ schlichtweg irrational und nicht existent ist, zeigt sich beispielsweise daran, dass Menschen muslimischen Glaubens einen Bevölkerungsanteil von unter 0,5 Prozent stellen. Das ist nur ein Beispiel für die haltlose Argumentation der Rassist*innen.

Nachdem diese Bewegung am 19. Januar zum zweiten Mal einen Marsch in die Stralsund durchführe und die Stralsunder wiederholt gezeigt haben, dass dieses Gedankengut in der Stadt keinen Platz hat, will die Gruppe „Mvgida“ am 02. Februar in Stralsund wiederholt eine Demonstration durchführen.

Für ein weltoffenes Stralsund! Gegen Fremdenfeindlichkeit und jegliche Art von Rassismus! Für ein solidarisches Miteinander!

Lasst uns zusammen für Demokratie, Frieden und Menschlichkeit einstehen!

Kommt nach Stralsund!


1 Antwort auf „Stralsund: MVGIDA Aufmarsch am 02.02.15 stoppen!“


  1. 1 janel 10. Februar 2015 um 0:17 Uhr

    Faschismus – Nie wieder!
    Nieder mit Pegida!

    Reichsdeutsche – Scherrt euch!
    Und zwar zum Teufel!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− vier = null



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: