Schwerin: Brand im Alternativen Jugendzentrum Komplex

In der Nacht zum Mittwoch, den 01. Juli 2015, brannte ein Papiercontainer auf dem Hof des Kulturzentrums Komplex Schwerin, in der Pfaffenstraße. Nutzerinnen des Hauses entdeckten den Brand etwa gegen 1 Uhr.

Pressemitteilung des Knackpunkt e.V. vom 02.07.2015

Bereits eine halbe Stunde zuvor hatten Sie einen Brandgeruch wahr genommen. Trotz Suche wurde aber keine Ursache gefunden. Es entwickelte sich offenbar ein Schwelbrand im Inneren der Tonne.
Erst später als die Flammen aus dem Deckel des Containers traten, wurde der Brand bemerkt.
Der bereits schmelzende Container wurde vom Haus und von parkenden Autos weggezogen. Mit mehreren Feuerlöschern konnte der Brand oberflächlich erstickt werden.

Nur durch die zufällige Anwesenheit dieser Personen konnte schlimmeres abgewendet werden. Die Flammen schlugen schon bis zu 4 Meter aus dem Papiercontainer und wären innerhalb der nächsten Minuten auf die beiden davor parkenden Transporter übergegriffen. Auch die angrenzenden Fenster, die zum Veranstaltungssaal gehören, drohten Feuer zu fangen. Die weitere Entwicklung des Brandherdes wäre nicht mehr ohne Probleme einzudämmen gewesen.

Zum Zeitpunkt des Brandes schliefen etwa zehn Personen im Haus. Es ist nicht auszumalen, was passiert wäre, wenn der Brand sich auf den Veranstaltungssaal ausgedehnt hätte.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Brand durch Fahrlässig entstanden ist. Aber mehr als unwahrscheinlich bei der Faktenlage. Selbst die alarmierte Polizei ermittelt mittlerweile wegen des Verdachts der Brandstiftung gegen unbekannt.

Der Betreiberverein „Knackpunkt“ sieht aufgrund mehrerer Anschläge und Bedrohungen in der Vergangenheit die Möglichkeit eines gezielten Anschlages. Es wäre nicht das erste Mal, dass Nazis sich gegen das Projekt „Komplex Schwerin“ wenden und aktiv werden. Gerade in Hinblick auf die steigende Anzahl rechter Übergriffe und Brandanschläge, zeigt auch die vermeintliche Brandstiftung, dass die Gefährlichkeit von Neonazis nicht unterschätzt werden darf.


0 Antworten auf „Schwerin: Brand im Alternativen Jugendzentrum Komplex“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × drei =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: