Wieder rassistische Aufzüge in MV: Nazis marschieren durch die Provinz

++ wieder Aufmärsche „besorgter Bürger“ und anderer Rassist*innen in MV +++ Aktionen in Pasewalk, Sternberg und Anklam +++ AfD-Aufmarsch am 17.10.15 in Rostock +

Von Marko Neumann

Nach wie vor überziehen rechte Gruppierungen das Bundesland mit ihren Aufmärschen. Auch für die kommenden Tage sind mehrere Aufzüge angekündigt. Eine (unvollständige) Aufzählung.

Diesen Sonntag (11.10.15) wollen „besorgte Bürger“ in Pasewalk vom Markt in die Oststadt marschieren. Einmal mehr wollen Rassist*innen ihre plumpe Propaganda durch die Straßen tragen. Das Bündnis „Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt“ organisiert eine Gegenveranstaltung auf dem Marktplatz. Auf dem in kürzester Zeit organisierten Fest wird es neben Musik und etwas Essbarem u.a. verschiedene künstlerische Darbietungen geben. Los geht’s 18 Uhr. Details findet ihr auf der Facebook Veranstaltung.

Kommenden Montag (12.10.15) will die NPD unter dem Label ihrer Tarnorganisation MVGIDA durch Sternberg marschieren. Das Motto „Die Asylpolitik gefährdet den Sozialstaat und die innere Sicherheit“ lässt erahnen, welche menschenverachtende Inhalte auch hier verbreitet werden sollen. Die Nazis treffen sich 19 Uhr am Marktplatz.

Anklam gilt als Hochburg der neofaschistischen Rechten. In der Vergangenheit blieb es jedoch erstaunlich ruhig in der Region. Das ändert sich nun offenbar. Am 13. Oktober wollen sich die besorgten Nazi-Bürger auch in Anklam versammeln. Unter dem Motto „Asylanten in Anklam? Nein Danke! Wehret den Anfängen!“ wollen sie sich um 18 Uhr am Neuen Markt vor Ort treffen.

Die rechtsnationale „Alternative für Deutschland“ in Mecklenburg-Vorpommern plant ebenfalls einen Aufmarsch. Am 17. Oktober will sich die deutsche Alternative in Rostock treffen und durch die Innenstadt marschieren. Neben der AfD MV mobilisieren ebenfalls mehrere rassistische Initiativen zu dem Aufmarsch. Das Bündnis Rostock nazifrei organisiert gemeinsam mit der Initiative Rostock hilft Proteste. Den Aufruf dazu findet ihr hier. Weitere Informationen gibt es auf der Facebook Veranstaltung.


0 Antworten auf „Wieder rassistische Aufzüge in MV: Nazis marschieren durch die Provinz“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− fünf = drei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: