Naziaufmärsche in Mecklenburg-Vorpommern: Neue Termine für November

++ Stimmungsmache gegen Geflüchtete und deren Helfer*innen +++ Aufmärsche in Anklam, Wolgast, Neubrandenburg und co. +++ Kein Fußbreit den Faschist*innen! +

Von Janin Krude und Marko Neumann

Immer noch hetzen Nazis und andere organisierte Rassist*innen in der Öffentlichkeit gegen Geflüchtete und deren Helfer*innen. Neben der regelmäßigen menschenverachtenden Entgleisungen im Internet mobilisieren sie nach wie vor zu diversen Aufmärschen in Mecklenburg-Vorpommern. Im Folgenden findet ihr die aktuelle Liste der bevorstehenden Aufzüge mit den Hinweisen auf die Gegenproteste.


Bild: Kreativer Protest gegen rassistische Hetze – Kein Mensch ist illegal!

„MVGIDA“-Aufmarsch am 23.11.15 in Neubrandenburg
Erneut möchte die NPD unter dem Label ihrer Tarnorganisation „MVGIDA“ durch Neubrandenburg marschieren. Am 23.11.15 wollen die Nazis durch die Viertorestadt laufen. Starten soll der braune Spuck um 19 Uhr am Marktplatz. Die Gegenproteste organisieren die Bündnisse Neubrandenburg nazifrei und Neubrandenburg hilft.

Naziaufmarsch am 23.11.15 in Ludwigslust
Ebenfalls am 23. November wollen Nazis und andere Rassist*innen durch Ludwigslust laufen. Beginnen soll der braune Spuck um 19 Uhr.

Aufmarsch besorgter Nazibürger*innen am 24.11.15 in Anklam
Nur einen Tag nach den Aufmärschen in Neubrandenburg und Ludwigslust wollen die besorgten Nazibürger*innen durch Anklam marschieren. Sie treffen sich am 24. November um 18 Uhr in der Lübecker Straße.

Naziaufmarsch am 26.11.15 in Ueckermünde
Am 26. November wollen die ‚besorgten Nazibürger*innen in Ueckermünde aufmarschieren. Sie wollen sich 18 Uhr in der Liepgartener Straße beim Parkplatz treffen.

„Greifswald wehrt sich“-Aufmarsch am 28.11.15 in Greifswald
Am 28. November wollen die fremdenfeindlichen Facebook Gruppen „Greifswald wehrt sich“ und „FFDG“ durch die Hansestadt marschieren. Um 18 Uhr wollen sich die Rassist*innen am Ärztehaus in Schönwalde 1 treffen. Das Bündnis Greifswald für Alle organisiert die Gegenproteste.

„Deutschland wehrt sich“-Aufmarsch am 28.11.15 in Schwerin
Ebenfalls am 28. November will die Facebook Gruppierung „Deutschland wehrt sich“ durch Schwerin marschieren. Die Nazis treffen sich 17 Uhr am Hauptbahnhof Schwerin. Die Gegenproteste organisiert das Bündnis Schwerin für Alle.

„MVGIDA“-Aufmarsch am 30.11.15 in Wolgast
Erneut möchte die NPD mit ihrem Tarnlabel „MVGIDA“ durch Wolgast marschieren. Das Bündnis „Wolgast kann mehr als völkisch sein“ organisiert die Gegenproteste.

Eine immer aktuelle Liste der bevorstehenden Naziaufmärsche und Hinweise zu den Gegenprotesten findet ihr auf unserer Unterseite ino.blogsport.de/naziaufmaersche/.

Bleibt informiert und achtet auf Ankündigungen! Nutzt dazu auch diese Kanäle:
Facebook: PortalNordost
Twitter: infonordost
Details: ino.blogsport.de


0 Antworten auf „Naziaufmärsche in Mecklenburg-Vorpommern: Neue Termine für November“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = eins



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: