Rostock: Veranstaltung „Leben trotz Kapitalismus – Politische Kommunen“ am 03.12.15 im Peter-Weiß-Haus

Adorno schrieb „Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ aber später relativiert er diesen Satz. Man müsse stets so zu leben bemüht sein, „wie man in einer befreiten Welt glaubt leben zu sollen, gleichsam durch die Form der eigenen Existenz, mit all den unvermeidbaren Widersprüchen und Konflikten, die das nach sich zieht, versuchen, die Existenzform vorwegzunehmen, die die eigentlich richtige wäre. […] Die wichtigste Form, die das heute hat, ist der Widerstand.“ Diesen Worten folgenden wollen wir uns am 03. Dezember im Peter-Weiß-Haus mit der Praxis eines widerständigem Lebens auseinandersetzen. Der Fokus ist dabei auf Kommunen gerichtet. Mit Kommunen meinen wir gemeinschaftliches Leben von Menschen mit Formen gemeinsamer Ökonomie und einem linken politischem Selbstverständnis. Beschäftigen werden wir uns mit:

• Was ist eine Kommune?
• Geschichte von politischen Gemeinschaften und Kommunen * in Deutschland existierende politische Kommunen bzw. Netzwerke
• Was ist der theoretische Hintergrund von Kommunen?
• Vorstellung einer lokalen Gründungsinitiative

Die Veranstaltung findet am 03.12.15 ab 19 Uhr im Peter-Weiß-Haus statt.


0 Antworten auf „Rostock: Veranstaltung „Leben trotz Kapitalismus – Politische Kommunen“ am 03.12.15 im Peter-Weiß-Haus“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = drei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: