Naziaufmärsche im Januar in Mecklenburg-Vorpommern

+ Rassist*innen starten mit weiteren Aufmärschen ins neue Jahr +++ Fremdenfeindliche Veranstaltungen in Stralsund, Schwerin, Greifswald, Neubrandenburg und Wismar angekündigt +++ Gegenproteste sind in Vorbereitung ++

Von Janin Krude und Marko Neumann

Das Jahr hat gerade erst angefangen und schon nerven die ersten Rassist*innen wieder mit Aufmärschen in verschiedenen Orten und Städten Mecklenburg-Vorpommerns. Hier bekommt ihr wie gewohnt die aktuelle Übersicht.

Aufmarsch der MV.Patrioten am 08.11.16 in Stralsund
Nach Informationen des Bündnisses Stralsund für Alle wollen die MV.Patrioten erneut durch Stralsund marschieren. Definitiv fest steht die Kundgebung von „Stralsund für Alle“ um 19 Uhr im Bürgergarten.
#update: der Naziaufmarsch findet nicht statt! Die Kundgebung des Bündnisses ‚Stralsund für Alle‘ wird es trotzdem geben ;-)

AfD-Aufmarsch am 09.01.16 in Neubrandenburg
Am 09. Januar will die „Alternative für Deutschland“ durch Neubrandenburg marschieren. Unter dem Motto „Asylchaos stoppen!“ treffen sich die AfD und deren Anhänger*innen um 14 Uhr vor dem Rathaus. Das Bündnis Neubrandenburg Nazifrei organisiert die Gegenproteste.

„MVGIDA“-Aufmarsch am 11.01.16 in Schwerin
Am 11. Januar will die NPD-Tarnorganisation „MVGIDA“ durch die Landeshauptstadt Schwerin marschieren. Mehr Informationen zum Aufmarsch und zu den Gegenprotesten folgen.

„FFDG“-Aufmarsch am 11.01.16 in Greifswald
In Greifswald wollen ebenfalls am 11. Januar die Rassist*innen von „Greifswald wehrt sich“ und co. durch die Stadt marschieren. Unter dem Motto „Neujahrsdemo – gegen die aktuelle Politik in diesem Land“ treffen sich die Ewiggestrigen um 18 Uhr 30 am Greifswalder Ärztehaus. Die Gegenproteste wird wieder das Bündnis Greifswald für Alle organisieren.

„Abendspaziergang“ am 25.01.16 in Neubrandenburg
Die rassistische Facebook Initiative „Neubrandenburg wehrt sich“ möchte am 25. Januar durch Neubrandenburg marschieren. Das kreative Motto lautet diesmal „Vereint gegen diese Asylpolitik“. Beginnen soll der Spuck um 19 Uhr, Datzeberg. Das Bündnis Neubrandenburg Nazifrei organisiert die Gegenproteste.

Rechte Aufmärsche auch wieder in Wismar
Für den Januar gibt es ebenfalls Hinweise darauf, dass besorgte Nazibürger durch die Hansestadt marschieren wollen. Mehr Infos folgen demnächst.

Bleibt informiert und achtet auf Ankündigungen! Nutzt dazu auch diese Kanäle:
Facebook: PortalNordost
Twitter: infonordost
Details: ino.blogsport.de


0 Antworten auf „Naziaufmärsche im Januar in Mecklenburg-Vorpommern“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = sechs



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: