Rostock: Gedenken an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945

Vor 71 Jahren, am 27.01.1945 wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee befreit. Zwischen 1940 und 1945 ermordeten die Nationalsozialist*innen allein in den Gaskammern von Ausschwitz zwischen 1,1 und 1,5 Millionen Menschen, andere wurden exekutiert, starben an Hunger und Krankheiten oder wurden für grausame Experimente missbraucht. Insgesamt starben über 6 Millionen Menschen durch den industriellen Massenmord der Nazis.

Um 10 Uhr findet am Mahnmal für die Opfer des Faschismus am Steintor ein stilles Gedenken der VVN-BdA Rostock mit Kranzniederlegung statt.

Um 18 Uhr wird es darüber hinaus eine Kundgebung des Bündnisses Rostock Nazifrei am Doberaner Platz geben.

Wir laden alle Rostocker*innen dazu ein, mit uns an diesem Tag kurz inne zu halten und der Opfer zu gedenken. Dafür werden wir Teelichter mitbringen und diese anzünden, um an diesem Tag auf dem Doberaner Platz ein Zeichen zu setzen, dass wir bewusst mit der deutschen Vergangenheit umgehen und die Opfer niemals vergessen werden. Wir bitten euch kleine Glasgefäße mitzubringen, damit wir die Teelichter windfest zur Geltung bringen können.


0 Antworten auf „Rostock: Gedenken an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × = einundachtzig



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: