Ribnitz Damgarten: Veranstaltung „Gefährliche Bürger – Wie die neue Rechte nach der Mitte greift“ am 11.03.16 im Kloster

Gewalt gegen Minderheiten. Offener Hass gegen Politiker und Journalisten. Die Autoren Liane Bednarz und Christoph Giesa fragen in ihrem Buch ‚Gefährliche Bürger‘ eindeutig: Ist menschenfeindliche Agitation wieder in der Mitte der Gesellschaft angekommen? Das Ressentiment wieder salonfähig?

Der Aufstieg der AfD, die Pegida-Märsche und die kommerziellen Erfolge rechtspopulistischer Autoren sind nur die auffälligsten Erscheinungsformen. Die Argumente der rechten Demagogen jedoch sind schwach und ihr Verhalten widersprüchlich. Vom bürgerlichen Anspruch bleibt beim genauen Hinsehen wenig übrig. Offensichtlich werden Verbindungen zu rechtsextremen Kameradschaften und antidemokratische Argumentationsmuster. Daher fragen wir: Was ist da los in unserer Gesellschaft?

Die Veranstaltung findet am 11. März 2016 um 18 Uhr 30 im Konventsaal im Kloster Ribnitz (Im Kloster 1, 18311 Ribnitz-Damgarten) statt.

Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern.


0 Antworten auf „Ribnitz Damgarten: Veranstaltung „Gefährliche Bürger – Wie die neue Rechte nach der Mitte greift“ am 11.03.16 im Kloster“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = zehn



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: