Schwerin: Kundgebung „Keinen Meter den Rassist*innen am Internationalen Tag gegen Rassismus!“ am 21.03.16

Am 21.03.2016 dem 50. Internationalen Tag gegen Rassismus (ITgR) möchte die Refugeefeindliche und rechtskonservativen, teils rechtsradikale Gruppe „Deutschland wehrt sich“ (DWS) eine Demonstration auf dem Marianne Grunthalplatz abhalten. Die Gruppe Mira Schwerin ruft u.a. zu einer Protestkundgebung auf.

Schlimm genug Das sie dies am ITgR tun möchten, dann aber auch noch auf dem Platz in Schwerin, auf welchem die Pädagogin Marianne Grunthal wegen dem Satz: „Gott sei dank dann ist der Krieg bald vorbei!“ von SS-Männern an einem Laternenpfahl gehängt wurde.

Dieser Verspottung des Gedenken an die Opfer des NS-Regime’s wollen wir keinen Platz machen. Der rassistischen Hetze gegen Menschen auf einem so geschichtsträchtigen Platz wollen wir keine Plattform bieten und werden uns dieser entgegenstellen! Hierbei brauchen wir eure Hilfe! Wir brauchen eure Stimmen und eure Solidarität um Laut zu sein – gegen Rassismus! Also kommst auf die Straße und gebt dem Faschismus – keinen Fuß breit! Alerta, Alerta, Antifaschista!

Den Ablaufplan und genauere Informationen findet ihr hier.

Los geht es am 21. März um 18 Uhr 30 auf dem Grunthalplatz in Schwerin.

Bleibt informiert und achtet auf Ankündigungen! Nutzt dazu auch diese Kanäle:
Facebook: PortalNordost
Twitter: infonordost
Details: ino.blogsport.de


0 Antworten auf „Schwerin: Kundgebung „Keinen Meter den Rassist*innen am Internationalen Tag gegen Rassismus!“ am 21.03.16“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = drei



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: